Leider musste auch dieses Jahr der Laternenumzug der Kita Römerschätze pandemiebedingt ohne Eltern stattfinden, hierfür unser großer Dank an die Eltern für ihr Verständnis. Die Kinder zogen mit ihren selbstgestalteten Holzlaternen durch die Straßen,

vorbei an unseren Wohnstätten in der Gunzenhausener Straße. Dort wurden gemeinsam mit den Bewohnern St. Martinslieder gesungen, weiter ging es zum Römerkastell und dann zurück zur Kita.

Im Anschluss fand noch ein gemütliches Beisammensein bei selbstgemachter Pizza und Punsch in den einzelnen Gruppen statt.