Ein Bus, der gutes im Schilde führt

…machte heute Halt in unserer KiTa Altmühl-Schätze in Gunzenhausen. 

Zwar waren in dem Bus keine Geschenke verstaut, die unsere Kinder & Mitarbeitende ausladen durften, obgleich die Fracht im übertragenen Sinne genau dieses war.

Der Zyklus des Lebens wurde bei unseren Altmühl-Schätzen ganz praktisch erlebbar umgesetzt.

Der Rettungswagen besuchte uns in der SVE und die Rettungssanitäter erklärten den Kindern die verschiedenen Funktionen im Auto.

Ein weiteres Mal wird eine Tradition „weitergedacht“ – der Virus macht´s nötig!

Gerade im Pandemiejahr 2021 war es dem Team der SVE & dem Team der KiTa-Wiesenstraße wichtig, zusammen mit den Eltern und Kinder etwas gemeinsam unternehmen zu können. So wurde das klassische Sommerfest, zu einer Eltern-Kind-Wanderung zum Römerbrunnen.

Seit Montag, den 05.07.2021 tritt die Lebenshilfe in die Pedale. Und zwar beim Stadtradeln in Weißenburg & Gunzenhausen. Eine 3-wöchige Aktion für´s Klima – eine Zwischenbilanz der ersten Woche.

Auf der Internet-Seite von Stadtradeln.de heißt es: „STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.