Dieses Jahr fand der St. Martinsumzug in einem besonderen Rahmen ohne die Eltern statt, die Mitarbeiter*innen zogen mit den Kindern und ihren bunten, selbstgebastelten Laternen durch das Römerkastell und anschließend sangen sie die bekannten St. Martins-Lieder,

Martinsumzug Roemer Schaetze Kinder ASz.B. “Ich geh mit meiner Laterne…“den Bewohnern*innen der Wohnstätte der Lebenshilfe Altmühlfranken in der Gunzenhausener Str. 12 vor.  Die Bewohner*innen freuten sich sehr darüber und sangen begeistert mit.

Dies war für alle eine willkommene Abwechslung in der Zeit der Covid-19 Pandemie und den daraus resultierenden Beschränkungen für unsere Bewohner*innen.