Berufsschulstufenschüler der Römerbrunnenschule backen für ihre Weihnachtsfeier

Seit über zwanzig Jahren fahren Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufe der Römerbrunnenschule Weißenburg nach Ettenstatt zur Bäckerei Treiber, um für ihre Weihnachtsfeier leckere Gebäckstücke zu backen. Dort stehen ihnen der „alte“ und der „junge“ Bäckermeister mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam wird vom Anfang bis zum Ende jeder Arbeitsschritt von den Schülerinnen und Schülern ausgeführt. In diesem Jahr wurden über 20 Kilogramm Teig zu ca. 250 leckeren Gebäckstücken verarbeitet. Für die Schüler war es eine interessante Betriebserkundung und ein lehrreiches Praktikum. Eltern und Gäste der Weihnachtsfeier konnten das frische Weihnachtsgebäck an der Weihnachtsfeier der Römerbrunnenschule dann genießen. 

Schüler der Berufsschulstufe backen mit Bäcker Treiber und den Lehrerinnen Grit Landwehr und Yan Both