Eine zauberhafte Reise für Jung und Alt

Fantastisch, bezaubernd und voller Humor ist Lewis Carrolls Geschichte von „Alice im Wunderland“. Schon vor 140 Jahren ist das Kinderbuch mit dem englischen Originaltitel „Alice´s Adventures in Wonderland“ erschienen und mit seinen millionenfachen Lesern schon in die Annalen der Weltliteratur eingezogen.

Fantastisch, bezaubernd und voller Humor wird es auch, wenn die U 21 der Weißenburger Bühne zusammen mit jungen Frauen und Männern der Lebenshilfe Altmühlfranken den Klassiker in der von Sophie Damerow, Anja Michel und Sophia Tiede bearbeiteten Fassung an den bevorstehenden Oktoberwochenenden auf die Bühne des Wildbadsaals bringen wird.

Wir haben die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler schon mal bei den Proben besucht und die bekannten Figuren der Erzählung, wie zum Beispiel die Grinsekatze, den Märzhasen und den verrückten Hutmacher tatsächlich angetroffen. Freuen Sie sich auf eine traumverlorene Reise und tauchen Sie ein in eine Märchenwelt voller wunderbar schräger Figuren! Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, sondern Sie nur mit unseren ersten Fotos, die bei den Proben entstanden sind, neugierig machen.

Termine von Alice im Wunderland im Wildbadsaal Weißenburg:

  • Samstag, 12. Oktober 17 Uhr
  • Sonntag, 13. Oktober 15 Uhr
  • Samstag, 26. Oktober 17 Uhr
  • Sonntag 27. Oktober 15 Uhr

Karten im Vorverkauf 8 Euro (ermäßigt 4 Euro), Abendkasse 9 Euro (ermäßigt 5 Euro).
Kartenvorverkauf im Kulturamt Weißenburg, Haus Kaaden, Pfarrgasse 4, Tel. 09141/907-326

Artikel auf nordbayern.de