In Kooperation mit dem 1. Weißenburger Segelsportclub (WSC) fand im Rahmen der Angebote unserer Offenen Hilfen am Großen Brombachsee zum ersten Mal ein Segelangebot statt.

P7271450

13 Interessierte wollten das Segeln ausprobieren und meldeten sich bei Traudel Lodermeyer (Leitung der Offenen Hilfen) dazu an.

Viele hatten bisher noch keinen Kontakt mit einem Segelboot und erlebten die ersten Minuten unter Segel eher aufregend und spannend. Doch schon bald hatten alle die letzten Bedenken „über Bord geworfen“ und so mancher Teilnehmer wurde zum Steuermann oder half mit beim Segelsetzen. Mit Motor ging es zunächst aus dem Hafen auf den Großen Brombachsee hinaus, danach wurden die Segel gesetzt. Nach dem ersten Segeltörn ging es wieder zurück in den Hafen, wo die hungrigen Segler auf der Clubhausterrasse Gegrilltes und selbstgemachte Salate erwartete. Wer Lust hatte, konnte am Nachmittag nochmals „auf See gehen“ oder mit dem Motorboot eine kleine Runde drehen. Die meisten nahmen dieses Angebot an und kamen gerade noch rechtzeitig zu Kaffee und Kuchen zurück.

Herzlichen Dank an dieser Stelle den Vorständen und zahlreichen Mitgliedern des Segelvereins, ohne deren Unterstützung das Segelangebot nicht möglich gewesen wäre. Besonders an Roland Hammer, 2. Vorsitzende des WSC und Initiator der Veranstaltung. Er freute sich sehr über die ehrenamtliche Unterstützung der Vereinsmitglieder und berichtet eindrucksvoll von einem „bleibenden Erlebnis für alle“.