Die Fußballmannschaft der Römerbrunnenschule beschenkt sich rechtzeitig zu Ostern erneut mit einem ersten Platz beim Bezirksfinale der Förderschulen in Fürth.

An dem Kleinfeldturnier auf dem Trainingsgelände von Greuther Fürth nahmen wieder die gleichen Mannschaften wie schon beim Hallenturnier im Januar teil. Gespielt wurde auf Kunstrasen, das Endergebnis war denkbar knapp. Punktgleich mit der Jakob Muth Schule aus Nürnberg siegte unsere Mannschaft aufgrund des besseren Torverhältnisses von 2 Toren und belegte damit den ersten Platz in der Saison 18/19 dieses Derbys.