„Froh zu sein bedarf es wenig…“. Wenn Fräulein „Piepenstock“ und Clown „Hepp“ mit Ihrer luftigen Nummer loslegen, ist schnell klar, wer die Könige der guten Laune sind.

Mit Ihrer Nummer „Alles nur Luft“ brachten Sie Groß und Klein in der Kita Wiesenstraße zum Strahlen. Grimmassen ziehen, Faxen machen und der Höhepunkt der Nummer der atemberaubende Seiltanz, bei dem die Kinder jederzeit mit eingebunden wurden, kam so gut an, dass es den ganzen restlichen Tag kein anderes Gesprächsthema mehr in den Gruppen gab. Der muntere Besuch wurde durch eine Spende des Deutschen Alpenvereins Sektion Weißenburg ermöglicht.