Der Chor „TonArt“ der Wohnstätten folgte der Einladung von Dekanatskantor Michael Haag, einen Sonntags-Gottesdienst in der Andreaskirche in Weißenburg musikalisch zu umrahmen. Beim Auftritt, der von der Band „Smult“ instrumental begleitet wurde, stellten die Sängerinnen und Sänger wieder einmal ihr Können unter Beweis.

Miteinander - voneinander - gemeinsam.

Lenny, Vinzent, Josy, Paula und Alexander sind 5 quirlige Kleinkinder im Alter von 9 Monaten bis 3 1/2 Jahren, die sich zum 2. Spieltreffen für Kinder mit Trisomie 21 in der Frühförderstelle der Lebenshilfe Altmühlfranken e.V. im April 2019 zusammenfanden. 

Ein Grund zum Feiern, zum Erinnern und zum Ausblick entwerfen.

Simon Britz und Wolfgang Ursel stellten am 7. Mai im Brandenburger Hof Ihre Schwerpunkte der Arbeit der letzten 3 Jahre vor.

Samstag 24. Mai 9.15 Uhr. Wummernde Beats aus einem mobilen Lautsprecher beschallen den Spielplatz der Tagesstätte – und auch die umliegenden Nachbarn kommen in den Genuss von Gute-Laune-Musik. Die Sonne scheint und 18 junge Männer und Frauen sind, offensichtlich gut organisiert, am Arbeiten. Eine Gruppe ist mit Rechen und Schaufeln ausgerüstet und entfernt graugewordene Hackschnitzel unter dem Baumhaus und der Seilbahnrutsche. Andere sind mit Schubkarren unterwegs, laden auf und machen sich auf den Weg zum Kompost hinterm Zaun, wo abgeladen wird.

Beim diesjährigen Altstadtlauf der Stadt Weißenburg am 26.05.2019 nahmen die Kinder der integrativen Kita „Römer-Schätze“ zu fast 100% teil und bekamen deshalb den 1. Platz mit einem Gutschein für Sportspielgeräte im Wert  von 150€ überreicht!