Eine besondere Note erfuhr das Weißenburger Altstadtfest durch das Mitsingprojekt „lebendig-offen-bunt“, dass wir am Sonntag zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde auf die Beine gestellt haben.

„Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Altmühlfranken e.V.“ bieten alljährlich eine einwöchige Ferienfreizeitmaßnahme im Schullandheim in Wartaweil am Ammersee an.

Viele Menschen haben dazu beigetragen, dass unser im April 2019 gestartetes Nähprojekt ein voller Erfolg wurde. Wir danken allen Näherinnen, die das Projekt mit Stoffspenden, fertig genähten Quadraten oder beim Gestalten und Zusammennähen der Einzelteile ehrenamtlich unterstützt haben:

Der Chor „TonArt“ der Wohnstätten folgte der Einladung von Dekanatskantor Michael Haag, einen Sonntags-Gottesdienst in der Andreaskirche in Weißenburg musikalisch zu umrahmen. Beim Auftritt, der von der Band „Smult“ instrumental begleitet wurde, stellten die Sängerinnen und Sänger wieder einmal ihr Können unter Beweis.

Miteinander - voneinander - gemeinsam.

Lenny, Vinzent, Josy, Paula und Alexander sind 5 quirlige Kleinkinder im Alter von 9 Monaten bis 3 1/2 Jahren, die sich zum 2. Spieltreffen für Kinder mit Trisomie 21 in der Frühförderstelle der Lebenshilfe Altmühlfranken e.V. im April 2019 zusammenfanden.