...und wir sind dabei!

Begonnen mit dem Girls Day im Jahre 2001 ergänzt nun seit 2007 der Boys Day das Grundkonzept dieser Initiative: Geschlechterspezifisch geprägte Rollenklischees aufbrechen und Arbeitsfelder attraktiver für alle Menschen unabhängig ihrer Geschlechtsidentität zugänglich zu machen und zu präsentieren.

 

BoysDay PlakatDa der soziale Bereich vorwiegend von Mitarbeitenden weiblichen Geschlechts getragen wird, hat sich die Lebenshilfe Altmühlfranken dazu entschieden am Boys Day mitzuwirken. Junge Menschen ab 11 Jahren sind am 27.4.2023 dazu eingeladen, sich bei uns in einem Arbeitsbereich umzuschauen und eigene Eindrücke zu sammeln. Dafür öffnen folgende Bereiche ihre Türen:

  • Das Gemeinschaftliches Wohnen
  • Die Heilpädagogische Tagesstätte
  • Die KiTas Römer-Schätze in Weißenburg und die Altmühl-Schätze in Gunzenhausen
  • Die Frühförder- & Beratungsstellen in Weißenburg und Gunzenhausen
  • Die Römerbrunnenschule


Neben dem Einblick in unsere Einrichtungen gibt's Praxis hautnah und das ein oder andere Gespräch von Nutzer*innen, Klient*innen, Schüler*innen & angestellten Erzieher*innen, HEP´s, Therapeut*innen gratis. Die ersten Plätze sind bereits gebucht. Ein paar offene Plätze sind noch vorhanden. Anmeldungen jederzeit online möglich unter:

https://www.boys-day.de/@/Show/lebenshilfe-altmuehlfranken-e-v/erzieher-in-heilerziehungspfleger-in-in-der-lebenshilfe-altmuehlfranken-e-v

Viel Spaß bei und mit uns an alle teilnehmenden Jungs!